Akzente setzen

Laut Business Knigge sollte der klassische Anzug im Büro nicht schwarz sein, da er auf das Gegenüber zu dominant wirken könnte. Empfohlen werden in der Regel dunkelblau und grau. Ich halte das nur bedingt für richtig. Bei der klassischen schwarz-weiß-Kombi mag das vielleicht stimmen. Wer allerdings beispielsweise bei den Accessoires mit Farben spielt, setzt Akzente und kann in meinen Augen den Effekt damit deutlich abmildern.

In meinem heutigen Beispiel kombiniere ich zum klassischen schwarzen Anzug und einer schlichten weißen Bluse rote Schuhe und eine rote Handtasche. Die flachen Schuhe habe ich gewählt, damit sie nicht zusätzlich auftragen – das kann bei hohen Schuhen schnell passieren. Insgesamt ist das eines meiner Lieblingsoutfits. Ich hatte es zum Beispiel auch schon zu Bewerbungsgesprächen an.

IMG_7639

IMG_7701

IMG_7605

IMG_7644

IMG_7624

IMG_7656

IMG_7598

IMG_7619

IMG_7697

Tatjanas Outfit:

Bluse: H&M
Hose: Patrizia Pepe
Blazer: More & More
Schuhe: Stuart Weitzman
Tasche: Pollini
Sonnenbrille: Burberry

FacebooktwitterpinterestmailFacebooktwitterpinterestmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.